Wir freuen uns, auch in diesem besonderen Jahr wieder ein hochklassigen Fortbildungsangebot für euch anbieten zu können.

Unsere Fortbildung wird stattfinden am

Samstag, den 07. November von 10.00 bis 13.00 Uhr.

Wir konnten Ulla Gödde-Icking, eine vielfältig erfahrene Motologin als Referentin gewinnen:

Die diesjährige Fortbildung verbindet zwei wichtige Themen miteinander, welche in der Entwicklung der Motologie und Psychomotorik in den letzten Jahren im Vordergrund standen. Ebenso sind diese wesentlich in der Arbeit des Berufsverbandes: die motologische Freiberuflichkeit und die Körperpsychotherapie. 

Diplom-Motologin Ulla Gödde-Icking wird uns viel Wissenswertes aus dem Erfahrungsschatz ihrer langjährigen eigenen Psychomotorischen Praxis berichten und die Möglichkeiten der motologischen Selbstständigkeit aufzeigen. Ihre Erfahrungen beziehen sich dabei besonders auf den Schwerpunkt der motologischen Arbeit mit Erwachsenen. Hierbei wird sie uns außerdem noch auf einen Ausflug in die hypnosystemische Arbeit in der systemischen Klinik Systelios mitnehmen, in der sie seit einigen Jahren als Körperpsychotherapeutin mit Gunther Schmid und Mechthild Reinhard zusammenarbeitet. 

Gleichzeitig sollen die Teilnehmenden ausreichend Raum bekommen, um ihre Fragen rund um das Thema Selbstständigkeit loszuwerden und mit einer erfahrenen Motologin mit unzähligen Weiterbildungen in den Austausch zu kommen. 

Wir freuen uns auf eine Zeit des regen Gesprächs über die angewandte motologische Tätigkeit in zwei sehr wichtigen Arbeitsfeldern.